Making
Family work
Die ganze Welt der Unterstützung für Familien: von Kinderbetreuung über Haushaltshilfe bis Pflege und Coaching.
Making
Family work
Wir verstehen Familie divers. Und so vielfältig ist auch unser Service.
Making
Family work
Vereinbarkeit ist möglich. Packen wir es gemeinsam an!

Familienservice erleben

MotherWorld entlastet ganzheitlich und lebensnah: mit Fachberatung zu Familie & Pflege, mit Vermittlung von Betreuungslösungen & Pflegeangeboten und mit individuellen Coaching-Optionen.

KINDER & HAUSHALT
Leistungsbereich 1

KINDER & HAUSHALT

→ Individuelle Beratung
Mutterschutz, Elternzeit/Elterngeld, Betreuung und Erziehung

→ Vermittlung von Betreuungspersonal & Haushaltshilfen
Kinderfrau bis Notfall- oder Haustierbetreuung und Haushälterin

→ Vermittlung von Betreuungsplätzen in Einrichtungen
Kitas, Reha-/Kur-Einrichtungen und Schulferienangebote


KRANKHEIT & PFLEGE
Leistungsbereich 2

KRANKHEIT & PFLEGE

→ Individuelle Beratung im Krankheits- und Pflegefall

Pflegeversicherung, Einstufungsverfahren, Verfügungen & Vollmachten

→ Vermittlung Pflegeangebote zu Hause
Pflegedienst bis Hausnotruf oder Lieferservice

→ Vermittlung von Pflegeplätzen in der Stationären Pflege
Pflegeheim, Tages- und Kurzzeitpflege


COACHING
Leistungsbereich 3

COACHING

→ Coaching für Eltern
Resilienz, Selbstfürsorge und Achtsamkeitstraining

→ Coaching für Kinder & Jugendliche
Lerncoaching, Stressmanagement und Meditation

→ Relocation Coaching
Vorbereitung und Begleitung von Expats und Impats


Let’s work together


MotherWorld in 60 Sekunden erklärt

Unsere Formel für die
Vereinbarkeit lautet:

easy.
  1. experience

  2. authenticity

  3. service

  4. you first

Langjährige Erfahrung in der Familienassistance, ein exzellentes Netzwerk und ein dynamisches, einfühlsames Team mit Fokus auf den Menschen – wir liefern in jeder Situation perfekte Lösungen.

Aktuelles

Wann immer es etwas Neues gibt, werden Sie es hier finden.

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

In den Jahren 2020 und 2021 wurde der steuerliche Entlastungbetrag für Alleinerziehende aufgrund der enormen Belastung durch die Corona-Pandemie von 1.908 Euro auf 4.008 Euro angehoben. Nun wurde beschlossen, dass der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende mit einem Kind ab 2022 dauerhaft 4.008 Euro beträgt. Für jedes weitere Kind erhöht sich der Betrag um jeweils 240 Euro.

Neuer Mindestlohn

Für eine gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf holen sich viele Hilfe im Haushalt – ob beim Putzen, der Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen. Seit dem 1. Januar 2022 beträgt der neue Mindestlohn 9,82 Euro pro Arbeitsstunde. Dieser gilt sowohl für sozialversicherungspflichtige Beschäftigte als auch für Minijobber, wodurch sich ggf. die maximale Arbeitszeit verändert. Eine weitere Erhöhung auf 10,45 Euro ist für Juli 2022 vorgesehen.

Mehr Geld für Pflegeleistungen ab Januar 2022

Mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Das ist nicht nur für die Pflegebedürftigen selbst, sondern auch für die (pflegenden) Angehörigen eine große Belastung.

Die Änderungen der Pflegeleistungen ab Januar 2022 sollen da zusätzlich unterstützen und entlasten. So gibt es u. a. mehr Geld für die Kurzzeitpflege, einen höheren Zuschuss bei Pflegeheimkosten und eine Erhöhung der Pflegesachleistung.

Außerdem sollen die Umwandlung des Entlastungsbetrages und die Verordnung von Pflegehilfsmitteln vereinfacht werden.

Darüber hinaus haben Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad Anspruch auf Kostenerstattung für eine digitale Pflegeanwendung (DiPa), die Pflegende und Pflegebedürftige in der täglichen Pflege unterstützen soll.

Mitglied bei: